Über uns

artefire…

..steht für flammendes Interesse an Kunst und Kultur.

Lassen Sie sich bei unseren Führungen ebenso inspirieren, wie wir bei der Ausarbeitung der Führungen und Touren inspiriert wurden. Neben Kunst und Kultur kommt auch so manche Anekdote und das Alltägliche bei den zu entdeckenden Zielen nicht zu kurz.

Stephanie Heeg-El-Sayed

Stephanie Heeg-El-Sayed

Geboren 1963 in der kleinen Großstadt Offenbach, direkt neben Frankfurt gelegen. Nach der Ausbildung zur Buchhändlerin und dem anschließenden Abitur am Abendgymnasium ging es weiter mit dem Studium der Kunstgeschichte, der Klassischen Archäologie und der Vor- und Frühgeschichte an der Johann Wolfgang Goethe Universität ist Frankfurt.
Nach über 20 Jahren Tätigkeit im Marketing bei verschiedenen Frankfurter Banken und Finanzdienstleistern ging es dann „Back to the roots“. Sie hat den Anschluss an ihr Studium nie verloren und auf vielen Exkursionen in Europa, Studienkollegen, aber auch Dozenten der Johann Wolfgang Goethe Universität, Bauten und Geschichten des jeweiligen Reiseziels näher gebracht.

Vor allem die Städte Offenbach und Frankfurt bringt sie nun allen Interessierten auf ihren Führungen näher – ebenso wie Ziele außerhalb der beiden Städte.

Reisebüro Lux

Das Reisebüro LUX in Frankfurt-Ginnheim steht artefire Stadtführungen als abwickelnder Partner für Tagestouren und Kurzreisen zur Seite. 1985 von Frau Evelyn Lux-Borngässer gegründet und im November 2010 von Caroline Grottker übernommen. Buchen können Sie dort alles, was ein klassisches Reisebüro zu bieten hat, von der Pauschalreise der gängigen Reiseveranstalter über Einzelleistungen wie Flug-, Bahn- und Bustickets, Mietwagen etc., bis hin zu maßgeschneiderten sog. „Verbundenen Reiseleistungen“. Hier werden Ihnen gerne Ihre individuellen Reisen nach Ihren Wünschen zusammengestellt. Der Schwerpunkt liegt inzwischen auf Studien- und Städtereisen.

Dr. Caroline Grottker

Reisebüro Lux - Dr. Caroline Grottker

Geboren 1960 in Frankfurt am Main. 1978 – 1984 Studium der Kunstgeschichte, der Klassischen Archäologie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. 1994 Promotion mit dem Thema „Andreas Gallasini. Fürstäbtlicher Hofbaumeister in Fulda“.  Nach einem Volontariat am Landesamt für Denkmalpflege in Wiesbaden (1992 – 1994) sowie langjährigen Tätigkeiten in der Medizinischen Marktforschung (1981 – 2010) übernahm sie 2010 das Reisebüro LUX.